Coronavirus

Update 25.04.2020
Wir haben uns entschieden, dass wir die Pflicht für einen Mund-/Nasenschutz für den ÖPNV und Läden auch auf unsere Teilnahme an Ortsterminen und Besprechungen in geschlossenen Räumen übetragen. Wir würden uns im Sinne einer baldigen Beendigung der Einschränkungen freuen, wenn SIe unserem Beispiel folgen würden.
Selbstverständlich hat dies keinen Einfluss auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln.

Update 12.04.2020
Frohe Ostern! Ab dem 14. April sind wir wieder für Sie da. Sie können uns auch gerne jederzeit über unser Web-Formular eine Rückrufbitte hinterlassen. Unsere Mitarbeiter(innen) sind mit vielen gängigen Videokonferenzsoftwaresystemen (Skype, WebEx, Teams…) und der notwendigen Hardware ausgestattet, nutzen Sie bitte diese Möglichkeiten, um über Ihre Projekte und Brandschutzprobleme zu diskutieren.

Update: 24.03.2020
Die Arbeit unserer Teams und die Kommunikation mit unseren Kunden und Planern läuft sehr gut! Um eine möglichst große Wirksamkeit zu erreichen, versuchen wir die von der Regierung vorgeschriebenen Kontakteinschränkungen im privaten Bereich auch auf den geschäftlichen Bereich zu übertragen. Dies hat für Orts- und Baustellentermine die Konsequenz, dass wir Sie bitten, dass solche Termine maximal mit einer Kontaktperson unter den empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen stattfinden. Sie können uns auch den Zugang vor Ort sicherstellen, sodass wir uns alleine durch das Objekt bewegen. Rücksprachen können dann auch direkt telefonisch erfolgen.
Für Termine, welche über den genannten Rahmen hinausgehen bitten wir vorher ausdrücklich um Rücksprache.
Sollten Sie einen Mitarbeiter nicht zeitnah erreichen können, haben wir zwei zusätzliche ständig besetzte Rufnummern geschaltet (9.00 -17.00 Uhr), damit Sie Ihre Anfrage oder Rückrufbitte platzieren können. Diese Nummern lauten: +49 172 1760045 und
+49 173 7006629

Update: 18.03.2020
Mittlerweile befinden sich viele unserer Mitarbeiter/innen zu ihrer eigenen Sicherheit und zur Unterstützung der Maßnahmen des RKI und der Regierung im Homeoffice. Bitte verwenden Sie daher zunächst die Ihnen bekannten Handynummern. Alle Mitarbeiter/innen haben auch einen Skype-Account und sind technisch so ausgestattet, dass sie an Telefon- und Videokonferenzen unterschiedlicher Systeme teilnehmen können.

Meldung: 14.03.2020

Die Geschäftsleitung der Endreß Ingenieurgesellschaft mbH hat die vorliegende Situation umfangreich analysiert und hat sich aus zahlreichen Quellen eine einheitliche Vorgehensweise im Umgang mit dieser Ausnahmesituation erarbeitet. Ziel ist es, Ihnen weiterhin als verlässlicher Partner in Ihren Projekten zur Verfügung stehen zu können und es somit nicht zu planerischen Verzögerungen kommt.

Hieraus resultiert , dass wir nicht unbedingt notwendigen persönlichen Kontakte vorerst durch digitale Medien wie Mail, Telefon und Videokonferenzen sowie Datenaustausch über Datenplattformen ersetzen.
Sollte es im Rahmen von angesetzten Besprechungen Fragen an die Sachverständigen geben, so halten sich diese zum vereinbarten Zeitpunkt an ihrem Arbeitsplatz zur Verfügung, damit sie telefonisch oder per Videokonferenz zugeschaltet werden könnenaltet zu werden.

Wir sind wie gewohnt weiterhin telefonisch und digital erreichbar. Bitte verwenden Sie auch die Ihnen bekannten Mobilfunknummern unserer Mitarbeiter/innen. Die Mitarbeiter/innen haben die technischen Möglichkeiten uneingeschränkt an Ihren Projekten weiterzuarbeiten.
Sofern unvermeidbar z.B. bei Problemen bei der Ausführung auf der Baustelle besprechen wir unter welchen Voraussetzungen ein persönlicher Termin durchführbar ist. Wir folgen hier den Empfehlungen des RKI, die An- und Abreise erfolgt ausschließlich per PKW.

Hoffentlich handelt es sich bei der momentanen Lage um einen begrenzten Zeitraum, den wir am Ende alle gesund überstehen.

Wir freuen uns darauf, Ihnen wieder wie gewohnt persönlich zu begegnen und wir uns dann auch bei einem Händedruck keine Gedanken mehr machen müssen.
Wir informieren Sie auf unserer Webseite regelmäßig über Veränderungen in Bezug auf unsere Einschätzung der Situation und der daraus resultierenden Arbeitsweise.
Helfen Sie uns die Krise gemeinsam zu bewältigen.

Beste Grüße
Tobias Endreß
Geschäftsführender Gesellschafter der
Endreß Ingenieurgesellschaft mbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.