Gesundheitswesen

In Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und weiteren Gebäuden des Gesundheitswesens sind Brände aufgrund der großen Anzahl von Personen, physisch und psychisch instabilen Patienten und der komplexen medizinischen Struktur nie auszuschließen.

Die besonderen Herausforderungen an den Brandschutz in Gebäuden des Gesundheitswesens sind:

  • die komplexe Struktur der Nutzung z. B. mit vielen unterschiedlichen Funktionsbereichen, der aufwändigen Ablaufplanung des Krankenhausbetriebs und der erforderlichen komplexen Anlagentechnik,
  • die besonderen medizinischen Anforderungen an den Betrieb, die das Ziel haben, Leben und Gesundheit der Patienten zu erhalten,
  • der Umstand, dass in einem Brandfall ein Teil der Patienten nicht gehfähig, teilweise nicht bei Bewusstsein und ggf. nicht unmittelbar verlegbar sein kann (z. B. während einer Operation)

Moderne Brandschutzkonzepte für Gebäude des Gesundheitswesens fokussieren sich auf die Nutzung unter Berücksichtigung der betrieblichen Abläufe mit dem Ziel des höchstmöglichen Schutzes der gefährdeten Personengruppen.

Wir bieten Ihnen:

  • Brandschutz für den speziellen Bedarf eines Gebäudes des Gesundheitswesens,
  • ein objektbezogenes Brandschutzkonzept, welches das Risiko eines Brandes z. B. im Krankenhaus abschätzt und bewertet und mit aufeinander abgestimmten baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Maßnahmen ein angemessenes Sicherheitsniveau gewährleistet,
  • strukturierte Abstimmungen mit den zuständigen Behörden,
  • Qualitätssicherung während des gesamten Planungs- und Bauprozesses,
  • die Erstellung eines individuellen Räumungskonzeptes, das schon vor Eintreffen der Feuerwehr eingeleitet werden kann. Es berücksichtigt den in den Funktionsbereichen variierenden Personalschlüssel und beschreibt die horizontale Verschiebung von Patienten oder Bewohnern sowie von Besuchern durch das Personal,
  • Räumungssets mit Räumungskarten zur Unterstützung einer strukturierten und dokumentierten Räumung, die die nötige Sicherheit geben, eine reibungslose, schnelle und organisierte Räumung durchzuführen,
  • Schulung, Training und Räumungsübungen zum  Integrieren und Festigen des Räumungskonzeptes in Ihrem Haus.

So profitieren Sie von unserer Leistung:

  • Beratung in einer frühen Phase der Planung in Abstimmung mit Architektur und Funktionen des Krankenhauses, der Vorsorge– / Rehabilitationseinrichtung oder des Pflegeheims unter Berücksichtigung einer ökonomischen Lösung.
  • Medizinisch ausgebildetes Fachpersonal, das Ihre Bedürfnisse versteht.
  • Festlegung von wesentlichen anlagentechnischen Brandschutzmaßnahmen, welche zum einen dem Aufrechterhalten der medizinischen Versorgung dienen, zum anderen aber auch die frühzeitige Alarmierung des Personals betreffen.
  • Individuelle Beratung bei Brandschutzmaßnahmen in einem Gesundheitsbau und / oder bei einer besonderen Ausbildung der medizintechnischen Infrastruktur des Gebäudes.
  • Konsequente Planung der Lüftungs- und Anlagentechnik im Hinblick auf den Brandfall und die auch im Brandfall aufrecht zu erhaltenden besonderen medizinischen Funktionen.