Planung von Löschanlagen

Die Pla­nung einer Sprink­ler­an­la­ge ist an eine Viel­zahl von Fak­to­ren ge­knüpft. Nicht nur die Abmessungen des Ge­bäu­des sind von gro­ßer Be­deu­tung, son­dern auch die bau­recht­li­chen und ver­si­che­rungs­tech­ni­schen An­for­de­run­gen.

Unser Ziel ist es, die Risiken auf diesen Gebieten zu identifizieren und zu analysieren. Das Team entwickelt kurz-, mittel- und langfristige Lösungen, um diese Risiken entweder zu vermeiden oder weitestgehend zu vermindern. Dazu werden durch die Endreß Ingenieurgesellschaft Risikoanalysen, brandschutztechnische Stellungnahmen und konkrete Fachplanungen für automatische Löschanlagen entsprechend aller HOAI-Leistungsphasen ausgearbeitet.

Die Endreß Ingenieurgesellschaft bietet im Fachbereich Löschanlagenplanung eine ganzheitliche Planung von Löschanlagen aller Art. Dies umfasst die Wasserversorgung und die Verteilerrohrnetze bis zur Alarmorganisation. Die Planung erfolgt in Abstimmung mit den zuständigen Stellen, einschließlich der erforderlichen Berechnungen und Dimensionierungen unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit und Vorschriften.

Berücksichtigt werden dabei die Normengruppen: DIN EN, VdS CEA, FM-Global , NFPA.

Unsere Leistungen sind die Planung von

  • Sprühwasserlöschanlagen,
  • Schaumlöschanlagen ,
  • Wassernebellöschanlagen,
  • CO2-Feuerlöschanlagen,
  • Inertgas-Feuerlöschanlagen,
  • Feuerlöschanlagen mit halogenisierten Kohlenwasserstoffen
  • Sauerstoffreduktionsanlagen,
  • Wandhydrantenanlagen und Löschwasserleitungen nach DIN 14462

Über die gesamten Leistungsphasen der HOAI

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Ganzheitliche Betrachtung des baulichen und anlagentechnischen Brandschutzes, mit Berücksichtigung der entstehenden Schnittstellen;
  • Fachlich und wirtschaftlich ideale Lösungen hinsichtlich der brandschutztechnischen Konzeption des Gebäudes in Verbindung mit eventuell erforderlichen Feuerlöschanlagen aus einer Hand;
  • Für den Auftraggeber geringerer Koordinationsaufwand, da es nur einen Ansprechpartner gibt;
  • Darstellung der gesamten Löschanlagenplanung,  bei entsprechenden Planungsgrundlagen auch in 3D;
  • Die Planung in 3D führt zu einer größeren Detailtiefe zur Vermeidung von Kollisionen mit anderen Gewerken;
  • Synergieeffekte bei der Umsetzung, da auch kleinere bauliche Maßnahmen (Beton-, Mauerwerks-, Trockenbau-und Schottarbeiten), etc. sowie die baubegleitende Betreuung mit abgewickelt werden können;
  • Beteiligung und Koordination anderer Fachplaner nach individueller Erfordernis des Bauvorhabens.

Sprechen Sie uns an, wir werden sicherlich für Ihre Bedürfnisse die beste und wirtschaftliche Lösung finden.