Schulungen

Der betriebliche Brandschutz steht an vorderster Front zum Schutz von Leben und Gesundheit der Mitarbeiter, Kunden und Besucher eines Unternehmens.

Insbesondere bei einem Brand, kann nur mit einem gut organisierten, betrieblichen Brandschutz Schaden von Unternehmen zum frühestmöglichen Zeitpunkt und damit effizient abgewendet werden.

Dies betrifft auch Eigentums- und Vermögensschäden, bis hin zum Abwenden einer langen Betriebsunterbrechung oder einem Prestigeverlust durch einen Umweltschaden.

Die Schulungen und Unterweisungen der Mitarbeiter sind eine zentrale Säule des betrieblichen Brandschutzes und sind mit Erstunterweisungen und regelmäßigen Schulungen, Forderungen der Berufsgenossenschaften und des Gesetzgebers.

Jedoch ist es die Qualität der Ausbildung, nicht deren Masse, welche die Effizienz und den Erfolg sichern.

Wir bieten Ihnen:

  • Brandschutzschulungen in Ihrem Betrieb oder an einem unserer Standorte, in Gruppen oder für einzelne Personen.
  • Theoretische Schulungen zum Verhalten im Brandfall.
  • Praktische Löschübungen mit Handfeuerlöschern oder den Umgang mit Löschgerät.
  • Individuelle Schulungen zugeschnitten auf die Bedürfnisse eines speziellen Betriebes: Erfordernis bei komplexen, technischen Anlagen wie z.B. bei Krankenhäusern, besonderen Hygieneanforderungen, IT-Anlagen, besondere Gefährdungen wie Hochspannung oder Ex-Bereichen u.v.m.
  • Schulungen von Personen mit besonderen Aufgaben im Brandfall wie z.B. Evakuierungshelfer in Krankenhäusern oder Brandschutzhelfer, die bei besonderen Gefahrenmomenten, etwa bei Nutzung eines Bauwerkes mit schwierigem Bauzustand, agieren.
  • Durchführung von Evakuierungsübungen auch bei komplexer Nutzungsstruktur oder besonderen betrieblichen Bedingungen wie z.B. Krankenhäuser.

Dies hat für Sie folgende Vorteile:

  • Wir sind inhaltlich orientierte Sachverständige für alle Bereiche des Brandschutzes. Die Ausbildung für den Brandschutz ist hier integraler Bestandteil unseres Leistungsangebotes.
  • Unsere Ausbilder besitzen Erfahrungen aus allen Bereichen der Brandbekämpfung, Räumung, Rettung und den Taktiken zum Eigenschutz im Brandfall.
  • Professionelle Zusammenarbeit mit den Brandschutzbeauftragten des Betriebes und den verantwortlichen Führungskräften.
  • Einbeziehen der besonderen Gegebenheiten des Betriebes und der Anforderungen aus dem Brandschutzkonzept, Evakuierungskonzept oder den behördlichen Auflagen.
  • Kompetentes Informationsmanagement mit den zuständigen Behörden im Zusammenwirken mit dem Auftraggeber.
  • Der Nachweis über die betriebliche Ausbildung belegt auch gegenüber 3. Stellen die angemessene Organisation des Brandschutzes durch den verantwortlichen Betriebsführer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.