Elementary School Kapaun Station, Kaiserslautern

Objektbeschreibung

Für den geplanten Neubau, der als Versammlungsstätte, Kindergarten und Schule genutzt werden soll, wird ein ganzheitliches Brandschutzkonzept aufgestellt.

Das neu entstehende Gebäude gliedert sich in sechs Bauteile
(Bauteil A – F), die um einen zentralen Bereich, der Gemeinschaftsbereich-Verkehrsfläche (Commons Circulation), gruppiert sind. Die Gemeinschaftsbereich-Verkehrsfläche wird teilweise (Achse 4e – 6f) als Halle ausgebildet.

Die Bauteile A,B und C sind in Erd- und Obergeschoss Lernzentren, im Bauteil D befindet sich im Erdgeschoss der Kunstbereich sowie spezielle Förderräume für lernbeeinträchtigte Kinder sowie das Informationszentrum. Bauteil E ist eingeschossig und beinhaltet die Schulverwaltung. Bauteil F ist ebenfalls eingeschossig und beinhaltet den Mehrzweckraum mit Bühne und angegliedertem Musikbereich, den Bewegungsraum und die Schulküche. Räumlichkeiten für das Facility-Management sind ebenfalls in Bauteil F angesiedelt.

Technikräume sind zum Großteil im Untergeschoss angeordnet. In  den Bauteilen sind jeweils die Elektro- und Telekommunikations-Unterver­teilungen für das Bauteil untergebracht. Die Erschließung erfolgt über Versorgungstunnel und angeschlossene vertikale Erschließungsschächte in jedem Bauteil.

Südlich des Mehrzweckraumes befindet sich eine Küche mit Essensausgabe zum Mehrzweckraum. Die Küche wird als Full-Service-Küche für 655 Schüler und 74 Personalkräfte ausgelegt.

Kurzbeschreibung der Leistungserbringung:

    • Brandschutzkonzepte nach US-Normen und Standards zur Leistungsphase 1-9
    • Baubegleitende Brandschutzberatung und Qualitätsüberwachung für die Durchführung der Baumaßnahme

US-Klinik, Weilerbach

Rhine Ordnance Barracks Medical Center Replacement Project

Objektbeschreibung

Das neue Klinikum ersetzt die Leistungen der bestehenden, sanierungsbedürftigen und nicht erweiterbaren Landstuhl Regional Medical Center Klinik, sowie das derzeit auf dem Gelände der Air Base Ramstein in der 86 MDG Klinik vorhandene klinische Angebot. Das Leistungsspektrum wird in dieser neuen gemeinsamen Einrichtung zusammengefasst.
Das Klinikum gewährleistet die medizinische Betreuung von Militärangehörigen im aktiven Dienst und ihren Familien, die der Kaiserslautern Military Community angehören, hierbei handelt es sich um ca. 60.000 Personen. Das Klinikum dient weiterhin der zentralen medizinischen Versorgung von ca. 200.000 US-Soldaten, die in Europa stationiert sind, sowie den von Einsätzen in Zentral-und Südwest-Asien, Europa und Afrika zurückkehrenden Soldaten. Als größtes zentrales Gesundheitszentrum außerhalb der Vereinigten Staaten wird das Klinikum eine medizinische Betreuung auf Weltklasseniveau anbieten.

Kurzbeschreibung der
Leistungserbringung:

    • Brandschutzkonzept deutsch/englisch
    • Code compliance
    • Brandfallmatrix
    • Erstellen von Feuerwehr-plänen
    • Schwerpunkt:
      • Gesundheitsbau
      • Eingangskontrollpunkt
      • Zentrale Energieversorgungsgebäude
      • Parkhäuser
      • Hubschrauberlandeplatz
      • neue Brückenanbindung zur Air Base Ramstein
      • neues Wege-und Straßennetz
      • Freiflächen und Außenanlagen
      • Ver-und Entsorgung des Geländes